Finanzchef24 4.6 out of 5 based on 577 ratings.
Manager im Büro, symbolisch für die Wichtigkeit einer D&O Versicherung für Manager

D&O-Versicherung

  • Wichtige Haftung für Geschäftsführer und Manager ab 24,97 Euro/Monat*
  • Schutz des Privatvermögens von Geschäftsführern und Managern
  • Existenzsicherung für Unternehmen
Zwei Geschäftsführer im Gespräch

Die D&O-Versicherung: Schutz für Geschäftsführer und Manager

Die D&O-Versicherung (Directors-and-Officers-Versicherung) ist eine wichtige Versicherung für Manager, die aufgrund der sogenannten Geschäftsführerhaftung (Managerhaftung) mit ihrem Privatvermögen für Fehlentscheidungen einstehen. Sie ist eine Form der Vermögensschadenhaftpflichtversicherung. Anzuraten ist sie vor allem Geschäftsführern, Vorständen, Aufsichtsräten und Beiräten von Unternehmen, aber auch Managern von Vereinen, Stiftungen und gemeinnützigen Einrichtungen.

Gut zu wissen in Blau

D&O-Versicherung: eine Haftpflicht - viele Begriffe

D&O steht für Directors and Officers, zu Deutsch Vorstände und Aufsichtsräte. Die D&O-Versicherung ist eine Versicherung mit vielen verschiedenen Namen. Weitere gängige Begriffe sind Managerhaftpflicht, Geschäftsführerhaftpflicht oder Berufshaftpflichtversicherung für Manager. 

Meeting mit Managern und Mitarbeitern

Welche Risiken deckt die D&O-Versicherung ab?

D&O-Versicherungen schützen Manager vor Schadensersatzansprüchen aus dem:

1. Innenverhältnis
Bei der weitaus größeren Anzahl an Schadensfällen geht es um die Haftung von Geschäftsführern im Innenverhältnis – das bedeutet um Ansprüche, die das eigene Unternehmen gegen sein Management geltend macht. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn das Unternehmen aufgrund einer falschen Entscheidung des Managements Einkommenseinbußen hinnehmen muss. 

2. Außenverhältnis
Im Außenverhältnis versichert die D&O-Versicherung gegen Schadensersatzansprüche Dritter. Hat ein Manager etwa Steuern oder Sozialversicherungsbeiträge unabsichtlich falsch oder nicht abgeführt, kann er dafür haftbar gemacht werden.

Hinweis von Finanzchef24 in Blau

Maßgeschneiderte Konzepte der D&O Versicherung

Manager haften infolge der sogenannten gesamt­schuld­nerischen Haftung auch für Fehler ihrer Kollegen in der Geschäftsführung. Aus diesem Grund ist eine Manager­haftpflicht­versicherung umso sinnvoller. Da aber der Bedarf jedes Unternehmens unterschiedlich ist, sollte die Versicherung dementsprechend auf die individuellen Ansprüche angepasst werden. Um dies zu gewährleisten, vergleichen die Versicherungs­experten von Finanzchef24 die D&O-Versicherungs­lösungen verschiedener Versicherer, unter anderem von Allianz, Hiscox, Zurich oder Gothaer.

Unternehmen als Versicherungsnehmer: So profitieren Firmen von der D&O-Versicherung

Versicherungsnehmer der Directors-and-Officers-Versicherung sind in der Regel die Unternehmen, nicht die Manager selbst. Für sie hat der Abschluss einer solchen Geschäftsführerhaftpflicht den Vorteil, dass der Fortbestand des Unternehmens gesichert wird. Denn im Schadensfall können sehr hohe Summen bei den verantwortlichen Managern oft nicht vollstreckt werden. Das Unternehmen bleibt dann auf dem Schaden sitzen, zum Teil mit existenzbedrohenden Folgen. Sollte der Arbeitgeber die Kosten für die D&O-Versicherung nicht übernehmen, können jedoch auch die Manager eine D&O-Versicherung in eigenem Namen abschließen.

Unternehmer ermittelt Kosten für seine D&O Versicherung

Ausreichende Deckungssumme im Rahmen der D&O-Versicherung

Die Wahl der richtigen Deckungssumme ist bei D&O-Versicherungen – wie bei allen Haftpflichtversicherungen – wichtig, gleichsam aber auch komplex. Denn im Vorfeld ist es sehr schwer, abzuschätzen, wie hoch die Versicherungsleistungen im Schadensfall sein sollten. Zur Orientierung können die Anzahl der versicherten Personen, die Höhe des Umsatzes des Unternehmens und die Höhe von wichtigen Transaktionen herangezogen werden.

Kontakt zu Finanzchef24 in Blau

Unabhängige Beratung zur D&O Versicherung

Sollten Sie hierzu oder zu Unternehmensversicherungen allgemein Fragen haben, helfen Ihnen unsere Versicherungs­experten gerne weiter. Sie erreichen uns per Kontaktformular, Live-Chat oder unter der kostenlosen Rufnummer: 0800 24 24 7890800 24 24 789. Darüber hinaus können Sie eine kostenfreie Bedarfsanalyse durchführen lassen, sollten Sie sich bezüglich Ihres Versicherungsschutzes unsicher sein.

D&O-Schadensbeispiele

Manager prüfen online Bonität des Kunden

Fehlende Bonitätsprüfung

Der Manager eines Dienst­leistungs­unternehmens vergisst, bei einem neuen Kunden eine Bonitätsprüfung durchzuführen. Nachdem die Dienstleistung bereits erfolgt ist, stellt sich heraus, dass der Kunde sie nicht bezahlen kann. Das Unternehmen fordert den entstandenen Vermögensschaden von seinem Manager zurück, die D&O-Versicherung springt für den Schaden ein.

Set aus Geldschein, Münzen, Taschenrechner, Rechnung und Brille

Entgangene Subventionen

Ein weiterer Fall für die Geschäfts­führer­versicherung: Einem kleinen Unternehmen hätten Subventionen aus EU-Fördermitteln zugestanden. Der Geschäftsführer hat jedoch die Frist für die Stellung des entsprechenden Antrags verpasst. Das Unternehmen fordert in der Folge Schadensersatz in Höhe der entgangenen Subventionen von seinem Geschäftsführer.

Antrag auf Veröffentlichung des Insolvenzverfahrens

Verspäteter Insolvenzantrag

Ein Geschäftsführer reicht den Antrag auf die Eröffnung eines Insolvenz­verfahrens versehentlich zu spät ein, also nachdem sein Unternehmen schon seit über drei Wochen zahlungsunfähig ist. Die Gläubiger des Unternehmens können nun Schadensersatzansprüche gegen den Geschäftsführer stellen: Ein typischer Fall für die Haftung im Außenverhältnis, die die D&O-Versicherung abdeckt.

Manager sieht anhand einer Umsatzkurve, dass er eine Fehlentscheidung getroffen hat

Fehleinschätzung

Der Geschäftsführer einer Firma lässt eine Filiale im Ausland eröffnen, da er davon überzeugt ist, dass dort Bedarf an den Gütern der Firma besteht. Nach ein paar Monaten stellt sich jedoch heraus, dass dies nicht der Fall ist, und die Firma deswegen erhebliche finanzielle Verluste einfährt. Die Inhaber machen den Geschäftsführer dafür verantwortlich und fordern Schadensersatz.

Haben Sie Fragen?
Wir sind für Sie da!

0800 24 24 7890800 24 24 7890800 24 24 789

Sie erreichen unsere kostenlose Service-Hotline:
Mo-So von 8-18 Uhr

*D&O Versicherung ab 24,97 Euro monatlich bei jährlicher Zahlweise, inklusive Versicherungssteuer

Kundenbewertung

Unsere Bewertung

Unternehmer und Selbstständige vertrauen auf Finanzchef24

Weiterlesen

4,6/5

Kundenbewertungen
powered by eKomi

Kundenrezension

Der Anbieter hilft kurz und präzise bei der Auswahl undErarbeitung der richtigen Versicherung.
Die Beratung und die Suche nach der richtigen Versicherung war sehr gut. Ich schließe einen Versicherungsvertrag ab
Grundsätzlich gute "Beratung, aber nicht spezifisch genug um ein "sehr gut" zu bekommen. Aus den Versicherungsunterlagen und der online Beratung gehen nicht wirklich, "laienhaft" verständlich, die abgesicherten Risiken für eine Tagesmutter hervor. Trotzdem, wenn man ein gewisses Grundwissen hat und Berater im privaten Umfeld in Ordnung.Sehr gut ist die Darstellung der verfügbaren Anbieter, Sortierung sowie hilfreiche Angaben wie "Beste Leistung" etc.
Sehr schnell und kompetent
kann ich nur weiterempfehlen!
top profis
Sehr transparent und Seriös
Übersicht und Information gut!
alles super
Sehr gut

 Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden den Rezensionen keine echten Namen bzw. Bilder zugeordnet.