In wenigen Klicks zur passenden

Berufshaftpflicht für Physio­therapeuten

Dringend empfohlen

Jetzt optimal absichern: Die Berufs­haftpflicht

Die wichtigste Versicherung für Physio­­therapeuten. Einfach vergleichen & den besten Tarif direkt abschließen.

50000 Kunden vertrauen Finanzchef24

Jetzt optimal absichern: Die Berufs­haftpflicht

AllianzHDIR+VErgoAxaHiscoxMarkelRhionBarmenia

In nur 3 Schritten zur Berufs­haftpflicht für Physio­therapeuten

Icon für Schritt 1

Ihre Tätigkeit

Ihre Tätigkeit eingeben und Fragen beantworten – einfach online.

Icon für Schritt 2

Unsere Empfehlungen

Wir suchen die besten Tarife für Sie ‑ fair und transparent.

Icon für Schritt 3

Ihre Berufs­haft für Physio­therapeuten

Die beste Versicherung abschließen – risikofrei mit 14 tägigen Widerrufsrecht.

Die Berufshaftpflicht für Physiotherapeuten auf einen Blick

Physiotherapeuten haben täglich mit kranken oder verletzten Menschen zu tun. Kommt ein Patient zu Schaden, springt die Berufshaftpflicht für Physiotherapeuten ein.

Mehr erfahren

Der Versicherungsschutz der Berufs­haftpflicht für Physio­therapeuten im Überblick

Leistungen der Berufshaft­pflicht für Physio­therapeuten:

Leistungen der Berufshaft­pflicht für Physio­therapeuten:

  • haftet bei Schadensersatz­ansprüchen Dritter
  • wehrt unberechtigte Ansprüche ab
  • versichert Sie und Ihre Mitarbeiter
Folgende Schadensarten sind versichert:

Folgende Schadensarten sind versichert:

  • Personenschäden
  • Sachschäden
  • Vermögensfolgeschäden

Kundenbewertungen

eKomi-Bewertung vom 20.10.2020

Super Beratung und sehr Lösung- und Bedarfsorientiert
Unternehmer vertrauen auf Finanzchef24
Goldenes eKomi-Siegel für Finanzchef24

bei 1.948 Bewertungen

4.9/5

eKomi-Bewertung vom 20.10.2020

sehr Kompitent und Angenehm

1. Rundum sicher arbeiten – mit der Berufshaftpflicht­versicherung für Physio­therapeuten

Freiberufler in Pflege- und Heilberufen haben tagtäglich mit kranken und/oder verletzten Menschen zu tun. So auch der Physiotherapeut. Kommt ein Patient zu Schaden, beispiels­weise bei einer osteo­pathischen Behandlung, kann ihn das teuer zu stehen kommen. Deshalb sollte auf den richtigen Versicherungs­schutz auf keinen Fall verzichtet werden – selbst, wenn eine Berufshaftpflicht­versicherung für Physio­therapeuten gesetzlich nicht vorgeschrieben ist.

2. Welche Schäden deckt eine Berufshaft­pflicht für Physio­therapeuten ab?

Die Berufshaftpflichtversicherung für Physio­therapeuten deckt Schäden ab, die der Therapeut oder einer seiner Mitarbeiter bei anderen Personen verursacht hat. Das kann beispiels­weise der Fall sein, wenn sich der Zustand eines Patienten durch eine fehlerhafte Behandlung ver­schlechtert oder fremdes Eigen­tum beschädigt wird. Sollte ein solcher Schadens­fall vorliegen, prüft die Haftpflicht für Physio­therapeuten zunächst, ob der Haftungs­anspruch gerecht­fertigt ist. Ist dem nicht so, wehrt die Versicherung den Anspruch ab – notfalls auch vor Gericht. Die Leistungen der Berufs­haftpflicht für Physio­therapeuten werden in der nachfolgenden Auflistung veranschaulicht:

  • haftet bei Schadensersatz­ansprüchen Dritter
  • wehrt unberechtigte Ansprüche ab
  • versichert Sie und Ihre Mitarbeiter

Versicherte Schadensarten:

  • Personenschäden
  • Sachschäden
  • Vermögensfolgeschäden

Neben den bereits genannten Leistungen übernimmt die Berufs­haftpflicht für Physio­therapeuten in der Regel auch folgende Schäden beziehungs­weise kann unter anderem durch folgende Leistungen erweitert werden:

Schadensbeispiele der Berufs­haftpflicht­versicherung für Physio­therapeuten

Bandscheibenvorfall

Bandscheibenvorfall

Ein freiberuflicher Osteopath behandelt einen Patienten mit Rückenschmerzen und wendet dabei chiropraktische Maßnahmen an. Zwei Tage nach der Behandlung ver­schlimmern sich die Schmerzen des Patienten schlagartig – es wird ein Bandscheibenvorfall festgestellt. Er macht den Therapeuten dafür ver­antwortlich. Die Berufshaftpflicht für Physiotherapie prüft den Fall und übernimmt die anfallenden Kosten, sollte sich der Haftungsanspruch als gerechtfertigt erweisen.

Unfall am Gerät

Unfall am Gerät

Eine Physiotherapeutin weist eine ältere Patientin in die Benutzung eines medizinischen Geräts ein. Während der Behandlung wird sie durch eine Kollegin kurzzeitig ab­gelenkt. Die Patientin, die aufgrund ihres Alters Unterstützung zur Be­nutzung benötigt, rutscht vom Gerät ab und stürzt. Dabei bricht sie sich die Hüfte. Krankenhaus- und REHA-Aufenthalte sind die Folge. Die Physiotherapeutin muss dafür haften. Ihre Berufshaftpflicht übernimmt den Schaden.

Berufs- oder Betriebs­haftpflicht für Physio­therapeuten?

Die Bezeichnungen Berufs­haft­pflicht für Physio­therapeuten und Betriebs­haft­pflicht für Physio­therapeuten werden von Versicherern häufig synonym verwendet. Ausschlaggebend für Freiberufler im Bereich der Physiotherapie ist jedoch nicht, wie die Gewerbe­versicherung genannt wird, sondern dass sie die Risiken abdeckt, die Ihre selbst­ständige Arbeit als Physio­therapeut mit sich bringt.

3. Was kostet eine Berufshaftpflicht für Physiotherapeuten?

Was eine Berufshaftpflicht für Physio­therapeuten kostet, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Zum einen spielen die genauen Tätigkeits­felder und die damit verbundenen Risiken eine entscheidende Rolle. Die indi­viduellen Risiken wiederum haben Einfluss darauf, wie hoch die Versicherungs­summe angesetzt werden sollte. In der Regel wird ein Wert von mindestens 3.000.000 Euro empfohlen. Gerade wenn das Risiko besteht, dass ein Mensch verletzt wird, können Schadens­ersatz­forderungen horrende Ausmaße annehmen. Im schlimmsten Fall kann es zu lebenslangen Renten­zahlungen kommen, weshalb in der Praxis zu höheren Versicherungs­summen geraten wird. Diese beeinflussen ebenfalls die Kosten der Berufshaft­pflicht für Physio­therapeuten.

Kostenbeispiel zur Berufs­haftpflicht für Physio­therapeuten:

ab 5,49 Euro monatlich, inklusive Versicherungs­steuer; Versicherer: Volkswohl Bund; Jahres­umsatz: 50.000 Euro; Personen­schäden: 2.000.000 Euro, Sachschäden: 1.000.000 Euro; Selbstbehalt: 1.000 Euro

4. Was passiert mit Ihrer Berufshaft­pflicht, wenn Sie Ihre Praxis schließen müssen?

Wir wünschen es Ihnen nicht – aber sollten Sie Ihre Praxis auf­geben müssen, z. B. aufgrund von Insolvenz, haben Sie ein Sonder­kündigungs­recht. Das bedeutet, dass Sie Ihre Versicherungs­beiträge nur so lange zahlen müssen, wie Sie tatsächlich selbst­ständig sind. Um von Ihrem Sonder­kündigungs­recht Gebrauch zu machen, müssen Sie Ihrem Versicherer die Bestätigung Ihrer Gewerbe­abmeldung zusenden. Liegt der Termin Ihrer Gewerbe­abmeldung in der Zukunft, wird der Versicherungs­vertrag zu diesem Termin beendet. Ist Ihr Gewerbe bereits abgemeldet, wird der Vertrag zu dem Datum beendet, an dem die Gewerbe­abmeldung bei Ihrem Versicherer eingegangen ist.

5. Berufshaftpflicht­versicherung für Physio­therapeuten: Vergleich auf Finanzchef24

Die richtige Versicherung zu finden, welche die individuellen Bedürfnisse von freiberuflichen Physiotherapeuten, Osteopathen oder auch Masseuren abdeckt, ist nicht leicht. Nutzen Sie deshalb den kostenfreien Online-Rechner von Finanzchef24. Damit können Sie unkompliziert verschiedene Angebote von namhaften Versicherern ver­gleichen und so das für Sie optimale Preis-Leistungs-Verhältnis finden. Sie müssen lediglich Ihre Betriebsart ein­geben und einige Fragen zu Ihren Tätigkeiten beantworten. Unser Rechner listet Ihnen anschließend die Angebote auf, die die Risiken Ihrer Tätigkeit am besten abdeckt.

6. Weitere wichtige Versicherungen für Physiotherapeuten

Wenn sie sich unsicher sind, nehmen wir gerne eine indivi­duelle Bedarfsanalyse für Sie vor. So erhalten Sie einen Überblick über die Gewerbe­versicherungen, die Sie wirklich benötigen.

Ihre Vorteile beim Online-Abschluss mit Finanzchef24:

Finanzchef24-Leistungen im Überblick:

  • Transparenter und unabhängiger Online-Vergleich führender Versicherer
  • Schneller und maßgeschneiderter Versicherungs­schutz für Ihre Tätigkeit dank online-basierter Risiko­analyse
  • Sicherer und bequemer Vertrags­abschluss online
  • Persönlicher Ansprech­partner
  • Langjährige Erfahrung in der Absicherung von Unternehmen
  • Schnelle Abwicklung und Versicherungs­schutz innerhalb von 24 Stunden
  • Professionelle Betreuung im Schadens­fall
  • Kündigungsservice bei Versicherungs­wechsel

Wir machen Ihre Absicherung leichter

Sie als Unternehmer, der jeden Tag mit Herzblut für Erfolg kämpft, können eines nicht gebrauchen: Langsame, altmodische und komplizierte Versicherungen.

Mit unserem einfachen, übersichtlichen und schnellen Service setzen wir neue Maßstäbe für Ihre Absicherung!

Das sind Ihre Vorteile

Über 40 Versicherer im direkten Vergleich

Wir bieten einen kostenlosen und unabhängigen Vergleich von über 40 Versicherern und finden so garantiert das beste Angebot am Markt.

Langjährige Erfahrung

Wir kennen uns mit nahezu jedem kleinen und mittleren Unternehmen aus. Sowohl bei der optimalen Absicherung als auch im Schadensfall.

Hohe Kundenzufriedenheit

Wir haben bereits mehr als 50.000 Selbstständige versichert und wissen, worauf es ankommt. 95% unserer Kunden sind sehr zufrieden!

Sie haben noch Fragen?

Bei Beratungsbedarf stehen Ihnen unsere Experten gerne zur Verfügung: via E‑Mail oder per Telefon unter der kostenlosen Telefonnummer.

Mo. - Fr. von 8 - 18 Uhr