Produkthaftpflicht­versicherung

Wichtiger Schutz für Hersteller in der Betriebshaftpflicht

Produkthaftpflicht: wichtiger Schutzbaustein der Betriebshaftpflicht für Hersteller

Die Produkthaftpflichtversicherung (auch Produkthaftungsversicherung genannt) schützt Sie als Hersteller vor Schadensersatzansprüchen Dritter aufgrund von fehlerhaften Produkten. Denn laut Produkthaftungsgesetz (ProdHaftG) haften Sie für Schäden, die durch Ihre Produkte entstehen. Eine Produkthaftpflichtversicherung können Sie nur in Verbindung mit der Betriebshaftpflichtversicherung abschließen. Entweder ist diese bereits im Versicherungsschutz Ihres gewünschten Angebots integriert oder Sie können sie zusätzlich mit aufnehmen lassen.

Mit Finanzchef24 zum maßgeschneiderten Versicherungsschutz: Wir helfen Ihnen, schnell und einfach die optimale Produkthaftpflicht für Ihr Unternehmen zu finden. Mit unserem unabhängigen Online-Vergleich finden Sie bequem und zuverlässig die für Sie passenden Versicherungstarife aus dem Angebot von rund 50 renommierten Versicherern wie u.a. der Allianz, Alte Leipziger, VHV oder Versicherungskammer Bayern. Haben Sie einen Tarif gewählt, können Sie diesen über unseren Rechner direkt online abschließen. 

Kontakt zu Finanzchef24

Kostenlose Beratung zur Produkthaftpflicht von Finanzchef24
Bei Beratungsbedarf zur Produkthaftpflichtversicherung oder Firmenabsicherung allgemein stehen Ihnen unsere Experten gerne via E-Mail oder per Telefon unter der kostenlosen Rufnummer 0800 24 24 7890800 24 24 789 zur Verfügung.

Schreiner beim Fertigen eines Möbelstücks

Wer braucht eine Produkthaftpflichtversicherung?

Die Produkthaftpflichtversicherung ist wichtig für alle, die Produkte herstellen und vertreiben. Dazu gehören nicht nur solche Produzenten, die Waren anfertigen und diese unter ihrem eigenen Namen verkaufen z. B. als Möbeltischler oder Getränkehersteller. Als Hersteller im weiteren Sinne können aber auch Gastronomen angesehen werden. Sie haften laut Produkthaftung für die Speisen, die sie produzieren. Denn denkbar ist es, dass durch den Verzehr der Speisen Personenschäden hervorgerufen werden. Zudem gibt es sogenannte Quasihersteller. Das sind Firmen, die nach außen als Hersteller eines Produkts auftreten, obwohl sie dieses gar nicht selbst hergestellt haben – etwa indem sie ihr Logo und ihren Namen auf das Produkt drucken und somit für den Käufer nicht erkenntlich ist, dass sie nicht der eigentliche Hersteller sind. Auch sie können entsprechend in Haftung genommen werden.

Reinen Händlern empfehlen wir ebenfalls eine Produkthaftpflichtversicherung. Denn: Die Produkthaftung geht auf den Händler über, wenn der Hersteller des Produkts nicht festgestellt werden kann. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn ein Händler Produkte im Ausland einkauft oder unter Umständen nicht weiß, wer der Hersteller ist, weil er seine Waren über einen Großhandel bezieht.

Art und Umfang Ihres Schutzes bei der Produkthaftpflicht

1. Konventionelle Produkthaftpflicht

Bäckermeister im Warenlager

Die konventionelle Produkthaftpflichtversicherung ist in der Regel automatisch Bestandteil einer jeden Betriebshaftpflicht und muss nicht extra dazu gebucht werden. Diese Produkthaft­pflicht springt ein, wenn durch ein fehlerhaftes Produkt die Gesundheit eines Menschen oder eine Sache geschädigt wird. Auch bei Vermögensschäden, die aus einem vorangegangenen Personen- oder Sachschaden resultieren, leistet die Versicherung Schadensersatz. Damit folgt die konventionelle Produkthaftpflicht ausschließlich der gesetzlichen Grundlage des Produkthaftungsgesetzes (BGBl. I S. 2198).

Schadensbeispiel: Eine Firma stellt Heizdecken her. Statt sich bis auf maximal 50 Grad Celsius zu erwärmen, wird ein Teil der Heizdecken bis zu 100 Grad Celsius heiß. Die Kunden, die die fehler­haften Decken gekauft haben, erleiden Verbrennungen und benötigen ärztliche Behandlung. Sie fordern Schadensersatz.

2. Erweiterte Produkthaftpflicht

Lagerarbeiter bereitet Versand von Bauteilen vor

Die erweiterte Produkthaftpflichtversicherung gehört i.d.R. nicht standardmäßig zur Betriebshaftpflicht und muss individuell dazu gebucht werden. Sie ist hauptsächlich für Hersteller und Händler wichtig, deren Produkte keine Endprodukte sind, sondern selbst weiterverarbeitet oder zur Weiterver- oder -bearbeitung anderer Produkte eingesetzt werden. Denn sie erweitert die konventionelle Produkthaftpflicht um die Absicherung gegen sogenannte echte Vermögensschäden, also rein finanzielle Schäden. Und diese treten hauptsächlich bei solchen Produkten auf.

Schadensbeispiel: Ein Zulieferer schickt einem Unternehmen teils fehlerhafte Teile zum Einbau in dessen Produkte. Da nicht klar ist, welche der gelieferten Teile fehlerhaft sind, müssen sie überprüft werden. Durch die Überprüfung entsteht ein echter Vermögensschaden, der von der Produkthaftpflicht­versicherung übernommen wird.

Zum richtigen Versicherungsschutz mit Finanzchef24

Einfache oder erweiterte Produkthaftpflichtversicherung?
Sie sind sich nicht sicher, ob für Ihr Unternehmen eine konventionelle Produkthaftpflicht ausreicht, oder ob Sie eine erweiterte Produkthaftpflicht benötigen? Dann nutzen Sie unseren Betriebshaftpflichtversicherung-Vergleich. Darin werden Ihnen einfache Fragen gestellt und anhand Ihrer Antworten automatisch ermittelt, welche Variante der Produkthaftpflicht für Sie nötig ist. Und das Beste: Sie können so bis zu 85 Prozent sparen.

Vorteile bei Online-Abschluss auf Finanzchef24:

Finanzchef24-Leistungen im Überblick:

  • Bis zu 50 % Gründerrabatt
  • Transparenter und unabhängiger Online-Vergleich führender Versicherer
  • Schneller und maßgeschneiderter Versicherungsschutz für Ihre Tätigkeit dank online-basierter Risikoanalyse
  • Sicherer und bequemer Vertragsabschluss online
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Langjährige Erfahrung in der Absicherung von Betrieben
  • Schnelle Abwicklung und Versicherungsschutz innerhalb von 24 Stunden
  • Professionelle Betreuung im Schadensfall

Weiterer wichtiger Versicherungsschutz für Selbstständige

Beratung durch Finanzchef24 und Betreuung beim Versicherungswechsel

Versicherungsexperte Sascha Dollwet steht für Fragen zur Verfügung

Fragen Sie unsere Gewerbeversicherungsexperten:

Versicherungsexperte Sascha Dollwet und seine Kollegen beraten Sie kostenfrei und erstellen Ihnen gerne ein individuell auf Ihren Betrieb zugeschnittenes Angebot für die Produkthaftpflichtversicherung oder für eine andere Firmenversicherung. Sie erreichen uns unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 24 24 7890800 24 24 789 oder per E-Mail.

Auf Ihren Wunsch prüfen unsere Versicherungsexperten, welche Gewerbeversicherungen Sie benötigen - unverbindlich und kostenfrei! Zur individuellen Bedarfsanalyse >

Sie sind bereits versichert? Auch dann stehen wir Ihnen gerne für eine Beratung zur Verfügung. Denn möglicherweise lohnt sich ein Versicherungswechsel. Wir prüfen Ihren bestehenden Versicherungsschutz und erstellen Ihnen optimierte Angebote. Auf Wunsch übernehmen wir auch die Kündigung Ihrer Altverträge.

*Berechnungsgrundlage Betriebshaftpflichtversicherung ab 7,02 Euro monatlich, inklusive Versicherungssteuer: Betriebsart: Milchbar (Einzelunternehmer); Umsatz: 40.000 Euro jährlich, Versicherer: AXA; Deckungssummen: 3.000.000 Euro jeweils für Personen- und Sachschäden, Selbstbeteiligung: 1.000 Euro

Kundenbewertung

Hintergrund eKomi-Widget

Unsere Bewertung

Unternehmer und Selbstständige vertrauen auf Finanzchef24

Weiterlesen

4.8/5

1574 Bewertungen
by

Kundenrezension

Kundenrezensionen auf eKomi
Sehr einfach und unkompliziert. Auch der persönliche Kontakt war freundlich, professionell und schnell.
Sehr freundliche und kompetente Mitarbeiter
Schnell und unkompliziert. Rückfragen konnten sofort an der Hotline beantwortet werden.
Sehr effektiv, übersichtlich und schnell beantwortet. Klare Fragen, keine Versprechungen, einfach super.
Der Anbieter hilft kurz und präzise bei der Auswahl undErarbeitung der richtigen Versicherung.
Sehr schnell und kompetent
Schnelles Ausfüllen des kurzen und übersichtlichen Fragebogens. In wenigen Minuten wurde der Versicherungsantrag gestellt und die Auftragsbestätigung kam auch gleich per eMail mit Hinweisen, wie es dann mit dem Antrag bis zur Übersendung der Versicherungspolice weiter geht.
Sehr leicht erklärt und gute Bedienung

 Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden den Rezensionen keine echten Namen bzw. Bilder zugeordnet.