Kautionsversicherung von der AXA

Kautionsversicherung

  • Für Unternehmer im Bauhaupt- und Baunebengewerbe
  • Gewährleistungs- und Vertragserfüllungsbürgschaften versicherbar
  • Maßgeschneiderte Produkte in Kooperation mit der AXA bequem online beantragen

Was ist eine Kautionsversicherung?

Eine Kautionsversicherung ist eine Versicherung, bei der der Versicherer eine Bürgschaft übernimmt, um Ansprüche abzusichern. Denn häufig verlangen Auftraggeber Sicherheiten, bevor sie Aufträge vergeben. Beispiele sind etwa die Gewährleistungsbürgschaft oder die Vertragserfüllungsbürgschaft. Oft lohnt sich dann eine sogenannte Kautionsversicherung (auch Bürgschaftsversicherung).

Junger Unternehmer in seiner Werkstatt, abgesichert durch die Kautionsversicherung.

Für wen ist eine Kautionsversicherung wichtig?

Eine Kautionsversicherung ist allen Unternehmern im Bauhaupt- und Baunebengewerbe zu empfehlen, die Sicherheiten hinterlegen müssen.

Insbesondere im Baugewerbe ist es gängige Praxis, dass ein Teil der Auftragssumme einbehalten wird (Sicherheitseinbehalte), um die Mängelansprüche Ihres Auftraggebers abzusichern. Denn als (Bau-)Unternehmer müssen Sie gemäß VOB (Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen) und BGB für Sachmängel haften. Zudem werden bei Bauverträgen häufig Ausführungsbürgschaften verlangt. Für beide Fälle ist die Kautionsversicherung eine liquiditätsschonende und unkomplizierte Möglichkeit, diese Sicherheitsleistungen zu bieten. Eine Alternative zur Bürgschaftsversicherung ist die Bankbürgschaft beziehungsweise der Avalkredit, der aber Ihren Kreditrahmen belastet und oft teurer ist. Darüber hinaus werden bei einer Bankbürgschaft (höhere) Sicherheiten verlangt. Daher ist die Kautionsversicherung gerade für kleine Unternehmen und Existenzgründer sehr attraktiv.

Hinweis von Finanzchef24 in Blau

Sind Sie Unternehmer im Baugewerbe mit einem Jahresumsatz über 10 Mio. Euro? Oder sind Sie Maschinen- und Anlagebauer? Dann kontaktieren Sie uns via Live-Chat oder Kontaktformular

Welche Vorteile bietet eine Bürgschaftsversicherung?

Die Kautionsversicherung bietet Ihnen, im Vergleich zu Bankbürgschaften oder Sicherheitseinbehalten für Gewährleistungsansprüche, entscheidende Vorteile:

  • Entlastung des Kreditrahmens bei Ihrer Bank, somit bleibt Ihnen mehr Freiraum für andere Finanzierungen
  • Unabhängigkeit von den Banken
  • Einfache Abwicklung - Bürgschaftsabruf und Bestandsverwaltung erfolgen online
  • Keine hohen Sicherheiten, bei der Gewährleistungsbürgschaft sogar keinerlei Besicherung nötig
  • Kein Sicherheitseinbehalt für Mängelansprüche, somit bleibt Ihr Unternehmen liquide
  • Schutz vor Verlust des Sicherheitseinbehalts, falls Ihr Auftraggeber insolvent wird
Ingenieure bei der Arbeit, abgesichert durch die Kautionsversicherung in Form einer Bürgschaft.

Was leistet die Kautionsversicherung?

Der Kautionsversicherer verbürgt sich für ein Unternehmen und diese Bürgschaft bietet dem Auftraggeber Sicherheit. Falls das Unternehmen vertragliche Verpflichtungen nicht erfüllen kann, springt der Versicherer als Bürge ein und kommt bis zur Höhe des in der Bürgschaftsurkunde genannten Betrags dafür auf. Die Kautionsversicherung für das Gewerbe kann für folgende Bürgschaftsarten abgeschlossen werden:

  • Ausführungsbürgschaften beziehungsweise Vertragserfüllungsbürgschaften
  • Mängelansprüchebürgschaften (Gewährleistungsbürgschaft)

Hat ein Unternehmer eine Kautionsversicherung abgeschlossen, bekommt er eine Bürgschaftskreditlinie zur Verfügung gestellt. Daraus kann er die vereinbarten Bürgschaften abrufen. Dazu muss jede Bürgschaft einzeln beantragt werden, was über ein Online-Portal sehr schnell und komfortabel durchzuführen ist.

Kosten der Kautionsversicherung

Die Kosten für die Kautionsversicherung werden unter anderem errechnet aus:

  • der versicherten Kautionssumme (auch Bürgschaftslinie genannt)
  • der Art der benötigten Bürgschaften (das Risiko)
  • der Anzahl und Höhe der einzelnen Bürgschaften
  • der Bonität des Unternehmens

Um Ihre Risiken ideal abzudecken, bietet Finanzchef24 in Kooperation mit der AXA Versicherung einen Online-Rechner für die Kautionsversicherung an, mit dem Sie Ihren Bürgschaftsbedarf ermitteln und sofort online abschließen können.

Finanzchef24-Tipp in Blau

Zu versichernde Kautionssumme bestimmen

Die Höhe der insgesamt versicherten Kautionssumme sollte an der Gesamthöhe der Bürgschaften ausgerichtet werden, die voraussichtlich jährlich benötigt wird. Sollte das Limit nicht mehr ausreichen, kann in der Regel jederzeit eine Erhöhung beantragt werden.

Schadensbeispiele für die Kautionsversicherung

Handwerker in seiner Werkstatt, versichert über seine Gewährleistungsbürgschaft

Gewährleistungsbürgschaft

Ein Bauunternehmer führt einen Auftrag aus. Der Auftraggeber nimmt den Auftrag ab und die fünf Jahre dauernde Gewährleistungsfrist beginnt, in der der Bauunternehmer für Mängel einstehen muss. Der Auftraggeber hat deshalb eine Gewährleistungsbürgschaft im Vertrag festgehalten. Er würde fünf Prozent der Rechnungssumme einbehalten und erst nach fünf Jahren ausbezahlen. Die Kautionsversicherung übernimmt die Gewährleistungsbürgschaft und der Bauunternehmer erhält sofort den vollen Betrag.

 

Handwerker bei Dacharbeiten, versichert über eine Ausführungsbürgschaft

Ausführungsbürgschaft

Ein Dachdecker erhält den Auftrag, alle Dächer einer neuen Reihenhaussiedlung zu decken. Da dies einige Zeit in Anspruch nimmt, möchte der Auftraggeber sicher gehen, dass der Dachdecker seinen Auftrag auch erfüllt und nicht eventuell in der Zwischenzeit Insolvenz anmelden muss. Deshalb besteht er ausdrücklich darauf, dass eine Ausführungsbürgschaft in Höhe von zehn Prozent der Gesamtauftragshöhe im Vertrag festgeschrieben wird. Diese Bürgschaft übernimmt die Kautionsversicherung des Dachdeckerunternehmens.

Kostenlose Beratung von Finanzchef24

Kontakt zu Finanzchef24 in Blau

Haben Sie noch Fragen zur Kautionsversicherung oder zu Gewerbeversicherungen allgemein? Gerne unterstützen wir Sie dabei, die richtige Absicherung für Ihr Unternehmen zu finden. Sie erreichen uns von Montag bis Sonntag zwischen 8 und 18 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer 0800 24 24 789 oder via Live-Chat und Kontaktformular.

Haben Sie Fragen?
Wir sind für Sie da!

0800 24 24 7890800 24 24 7890800 24 24 789

Sie erreichen unsere kostenlose Service-Hotline:
Mo-So von 8-18 Uhr

Kundenbewertung

Hintergrund eKomi-Widget

Unsere Bewertung

Unternehmer und Selbstständige vertrauen auf Finanzchef24

Weiterlesen

4.6/5

829 Bewertungen
by

Kundenrezension

Kundenrezensionen auf eKomi
Sehr einfach und unkompliziert. Auch der persönliche Kontakt war freundlich, professionell und schnell.
Sehr freundliche und kompetente Mitarbeiter
Schnell und unkompliziert. Rückfragen konnten sofort an der Hotline beantwortet werden.
Sehr effektiv, übersichtlich und schnell beantwortet. Klare Fragen, keine Versprechungen, einfach super.
Der Anbieter hilft kurz und präzise bei der Auswahl undErarbeitung der richtigen Versicherung.
Sehr schnell und kompetent
Schnelles Ausfüllen des kurzen und übersichtlichen Fragebogens. In wenigen Minuten wurde der Versicherungsantrag gestellt und die Auftragsbestätigung kam auch gleich per eMail mit Hinweisen, wie es dann mit dem Antrag bis zur Übersendung der Versicherungspolice weiter geht.
Sehr leicht erklärt und gute Bedienung

 Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden den Rezensionen keine echten Namen bzw. Bilder zugeordnet.