Junge Existenzgründer lächeln in die Kamera

Versicherungen für Existenzgründer

  • Die wichtigsten Versicherungen für Start-ups
  • Top-Tarife von führenden Versicherern vergleichen
  • Versicherungsschutz ab 3,65 Euro/Monat*

Optimaler Versicherungsschutz für Existenzgründer

Als Gründer eines Start-ups sind Sie voller Tatendrang. Damit Sie Ihrer Arbeit sorgenfrei nachgehen können, ist es wichtig, den richtigen Versicherungsschutz zu haben. Denn: Ein Fehler einer Ihrer Mitarbeiter oder der Ausbruch eines Feuers beispielsweise können die Existenz Ihres jungen Unternehmens gefährden. Lesen Sie nachfolgend, welche Versicherungen für Existenzgründer zu empfehlen sind.

Portrait von einem jungen Existenzgründer

1. Unentbehrlich: die Betriebshaftpflicht

Die wichtigste Gewerbeversicherung für Existenzgründer ist die Betriebshaftpflicht. Sie tritt in Leistung, wenn Sie als Geschäftsführer oder einer Ihrer Mitarbeiter Schäden an fremdem Eigentum herbeiführen oder Personen verletzen. Im schlimmsten Fall können die Schadensersatz­ansprüche – insbesondere, wenn ein Personenschaden vorliegt – horrende Summen annehmen. Das kann schnell die Existenz Ihres Start-ups gefährden.

Schadensbeispiel: Eine Kundin stürzt in den Geschäftsräumen einer Werbeagentur über einen im Weg stehenden Karton und bricht sich das Handgelenk. Da sie als Friseurin selbstständig tätig ist, erleidet die Kundin erhebliche Umsatzeinbußen. Zudem verheilt das Handgelenk nicht vollständig. Nach einigen Monaten wird festgestellt, dass die Friseurin ihren Beruf nicht mehr ausüben kann. Schmerzensgeld, Schadensersatz­ansprüche sowie Rentenzahlungen fordert sie daraufhin von der Agentur ein. Die Betriebshaftpflicht übernimmt die Kosten und bewahrt die Werbeagentur vor dem finanziellen Ruin.

Existenzgründerin an Ihrem PC

2. Bei rein finanziellen Schäden: die Vermögensschadenhaftpflicht

Sollte in Ihrem Start-up die Gefahr bestehen, dass Sie bei Ihren Kunden einen rein finanziellen Schaden verursachen, so empfehlen wir Ihnen eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung. Sie greift etwa, wenn Sie oder einer Ihrer Mitarbeiter einen Fehler machen und dies dann bei einem Kunden zu Umsatzeinbußen führt. Das kommt beispielsweise bei Ingenieuren, Übersetzern oder Werbeagenturen immer wieder vor. Für bestimmte Berufe wie Steuerberater und Rechtsanwälte ist der Abschluss dieser Versicherung sogar verpflichtend.

Hinweis von Finanzchef24 in Blau

Rundumschutz mit der Berufshaftpflicht für Existenzgründer

Eine Versicherung, die sowohl die Schadensarten der betrieblichen Haftpflicht, als auch der Vermögens­schaden­haftpflicht abdeckt, ist die Berufshaftpflicht für Gründer.

Drei Gründer eines Architekturbüros prüfen Baupläne Ihres Kunden

3. Schützt Ihr Inventar: die Inhaltsversicherung

Mit einer Inhaltsversicherung für Existenzgründer sind Sie gegen Schäden am Inventar Ihres Start-ups, sowie an Ihren Waren und Vorräten versichert. Folgende Gefahren sind im Versicherungsschutz enthalten: Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel und Einbruchdiebstahl. Wenn also zum Beispiel ein Kurzschluss in den Lagerräumen eines Handwerkers ein Feuer entfacht und die kompletten Waren verbrennen, ersetzt die Inhaltsversicherung für Existenzgründer den entstandenen Schaden.

Existenzgründerin in Ihrem Büro, abgesichert durch die Firmenrechtsschutz

4. Bei Rechtsstreitigkeiten: die Gewerberechtsschutzversicherung

Ob es sich um eine Auseinandersetzung mit Ihrem Vermieter handelt oder um einen ehemaligen Mitarbeiter, der gegen Sie wegen vermeintlichen noch ausstehenden Gratifikationen klagt – eine gewerbliche Rechtsschutzversicherung ist allen Existenzgründern zu empfehlen. Diese Versicherung übernimmt die Kosten für alle Phasen eines möglichen Rechtsstreits – angefangen bei der ersten anwaltlichen Beratung bis hin zum Gerichtsprozess. Außerdem übernimmt sie beispielsweise auch Gutachterkosten und Zeugengelder.

Versicherungen für Existenzgründer vergleichen

Mit dem Vergleichsrechner von Finanzchef24 können Sie kostenfrei Versicherungen von renommierten deutschen Versicherern online vergleichen. Beantworten Sie lediglich einige Fragen zu Ihrem Start-up und lassen sich die Angebote mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis anzeigen. Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns via Live-Chat, über das Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach unter 0800 24 24 7890800 24 24 789 an. Auf Wunsch führen wir außerdem eine kostenfreie Bedarfsanalyse durch.

Hinweis von Finanzchef24 in Blau

Rabatte bei Versicherungen für Existenzgründer

Einige Versicherer gewähren Jungunternehmern Gründerrabatte. Wenn Sie in unserem Vergleichsrechner Ihr genaues Gründerdatum angeben, berücksichtigt dieser alle Versicherer, die Vergünstigungen für Existenzgründer anbieten.

*Berechnungsgrundlage Inventarversicherung ab 3,65 Euro monatlich, inklusive Versicherungssteuer und Betriebsunterbrechungsversicherung; Betriebsart: Psychotherapie; Versicherer: Volkswohl Bund; versicherte Gefahren: Feuer, Leitungswasser, Sturm, Einbruch und Diebstahl; Versicherungssumme: 10.000 Euro; Selbstbeteiligung: 2.000 Euro

 

Kundenbewertung

Hintergrund eKomi-Widget

Unsere Bewertung

Unternehmer und Selbstständige vertrauen auf Finanzchef24

Weiterlesen

4.6/5

660 Bewertungen
by

Kundenrezension

Kundenrezensionen auf eKomi
Sehr einfach und unkompliziert. Auch der persönliche Kontakt war freundlich, professionell und schnell.
Sehr freundliche und kompetente Mitarbeiter
Schnell und unkompliziert. Rückfragen konnten sofort an der Hotline beantwortet werden.
Sehr effektiv, übersichtlich und schnell beantwortet. Klare Fragen, keine Versprechungen, einfach super.
Der Anbieter hilft kurz und präzise bei der Auswahl undErarbeitung der richtigen Versicherung.
Sehr schnell und kompetent
Schnelles Ausfüllen des kurzen und übersichtlichen Fragebogens. In wenigen Minuten wurde der Versicherungsantrag gestellt und die Auftragsbestätigung kam auch gleich per eMail mit Hinweisen, wie es dann mit dem Antrag bis zur Übersendung der Versicherungspolice weiter geht.
Sehr leicht erklärt und gute Bedienung

 Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden den Rezensionen keine echten Namen bzw. Bilder zugeordnet.