Betriebshaftpflicht für Ihren Winterdienst

Einfacher & schneller zum optimalen Versicherungsschutz
Hausmeister kehrt Schnee vom Gehweg

Winterdienst: Diese Versicherung wird benötigt

Viele Hausmeister, Gebäudereiniger, Garten- und Landschaftsbauer oder andere Selbstständige betreiben im Winter ein saisonales Zusatzgeschäft: den Winterdienst. Wer Schnee räumt und das Streuen von Straßen und Wegen übernimmt, sollte unbedingt daran denken, sich gegen Schäden, die aus diesen Tätigkeiten resultieren können, abzusichern. Denn: Die Betriebshaftpflicht, die die Betriebe in der Regel bereits abgeschlossen haben, deckt Winterdienstarbeiten nicht automatisch mit ab. Das bedeutet: Wer Winterdienste anbietet, muss diese unbedingt gesondert in seine betriebliche Haftpflicht einschließen!

Leistungen der Versicherung für den Winterdienst

Eine Betriebshaftpflicht deckt immer Personen-, Sach- und daraus folgende Vermögensschäden (Vermögensfolgeschäden) ab, die vom Unternehmer oder einem seiner Mitarbeiter verursacht werden. Das gilt also auch für Tätigkeiten im Winterdienst – sofern sie in die Versicherung eingeschlossen sind. Das bedeutet: Rutscht ein Mensch auf dem vom Winterdienst betreuten Gelände aus und verletzt sich oder beschädigt ein Mitarbeiter des Winterdienstes bei der Arbeit das Eigentum eines Dritten, ist das durch diese Gewerbeversicherung abgedeckt. Außerdem überprüft die Versicherung für den Winterdienst die Rechtmäßigkeit geforderter Schadensersatzansprüche und wehrt sie ab, falls sie ungerechtfertigt sind.

Deckungssumme bei Einschluss des Winterdienstes in die Versicherung

Wird der Winterdienst in eine bestehende Haftpflichtversicherung integriert, sollte sich der Versicherungsnehmer Gedanken um die passende Deckungssumme machen. Das gilt auch, wenn direkt eine Versicherung mit Winterdienst abgeschlossen wird. Denn: Rutscht jemand auf einem schlecht gestreuten Weg aus, kann das sehr teuer werden. Neben Behandlungskosten und Schmerzensgeld kommen im Extremfall auch lebens­lange Rentenzahlungen auf den Verursacher zu. Die Versicherung eines Winterdienstes übernimmt die Zahlungen – genau bis zur im Vertrag festgelegten Versicherungs­summe. Es empfiehlt sich daher, eine Versicherungssumme von mehr als drei Millionen Euro für Personen-, Sach- und daraus folgende Vermögensschäden zu wählen.

Schadensbeispiele

Mieterin stürzt aufgrund eines nicht geräumten Weges in ihrer Wohnanlage

Ausgerutscht
Ein Hausmeister hat den Winterdienst für mehrere Wohnanlagen übernommen. An einem Winterabend führt starker Schneefall dazu, dass er lange für die Räumarbeiten braucht und in Eile gerät. Daher vergisst er, einen Weg zu räumen. Eine Mieterin stürzt darauf. Für Behandlungskosten und Schmerzensgeld kommt die Versicherung des Winterdienstes auf.

Hausmeister entfernt mit Fräse den Schnee vom Gehweg

Auto beschädigt
Der Mitarbeiter eines Winterdienstes nutzt eine Schneefräse, um eine Einfahrt zu räumen, die durch einige parkende Autos verengt ist. Durch eine kurze Unachtsamkeit beschädigt er mit seiner Fräse einen der abgestellten PKW. Die Kosten für die Reparatur des beschädigten Wagens übernimmt die Versicherung des Winterdienstes.

Daumen hoch-Icon

Finanzchef24-Leistungen im Überblick:

  • Bis zu 50 % Gründerrabatt
  • Transparenter und unabhängiger Online-Vergleich führender Versicherer
  • Schneller und maßgeschneiderter Versicherungsschutz für Ihre Tätigkeit dank online-basierter Risikoanalyse
  • Sicherer und bequemer Vertragsabschluss online
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Langjährige Erfahrung in der Absicherung von Winterdiensten
  • Schnelle Abwicklung und Versicherungsschutz innerhalb von 24 Stunden
  • Professionelle Betreuung im Schadensfall
Sascha Dollwet, Finanzchef24-Experte steht für eine Beratung zur Verfügung

Unabhängige Beratung und Unterstützung beim Versicherungswechsel

Haben Sie Fragen zur richtigen Betriebsversicherung für Ihren Winterdienst? Dann kontaktieren Sie uns ganz einfach unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 24 24 7890800 24 24 789 oder bequem per E-Mail. Unsere Versicherungsexperten stehen Ihnen von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr zur Verfügung. Gerne führen wir zudem eine individuelle Bedarfsanalyse kostenfrei für Sie durch, um Ihren idealen Versicherungsschutz zu ermitteln.

Bereits versichert? Gerne prüfen wir Ihren aktuellen Versicherungsschutz hinsichtlich Sparmöglichkeiten und Versicherungslücken. Wenn sich ein VWechsel für Sie lohnt, betreuen wir Sie umfassend und übernehmen auf Wunsch auch die Kündigung Ihres bisherigen Vertrags. Jetzt Gewerbeversicherung wechseln und bis zu 40% sparen >

Weitere wichtige Versicherungen für den Winterdienst

*Kostenbeispiel: Betriebshaftpflichtversicherung für Winterdienste ab 21,81 Euro monatlich, inklusive Versicherungssteuer; Jahresumsatz: 50.000 Euro; Versicherer: Volkswohl Bund; Deckungssummen: 2.000.000 Euro für Personenschäden und 1.000.000 Euro für Sachschäden; Selbstbeteiligung: 1.000 Euro

Kundenbewertung

Hintergrund eKomi-Widget

Unsere Bewertung

Unternehmer und Selbstständige vertrauen auf Finanzchef24

Weiterlesen

4.7/5

1161 Bewertungen
by

Kundenrezension

Kundenrezensionen auf eKomi
Sehr einfach und unkompliziert. Auch der persönliche Kontakt war freundlich, professionell und schnell.
Sehr freundliche und kompetente Mitarbeiter
Schnell und unkompliziert. Rückfragen konnten sofort an der Hotline beantwortet werden.
Sehr effektiv, übersichtlich und schnell beantwortet. Klare Fragen, keine Versprechungen, einfach super.
Der Anbieter hilft kurz und präzise bei der Auswahl undErarbeitung der richtigen Versicherung.
Sehr schnell und kompetent
Schnelles Ausfüllen des kurzen und übersichtlichen Fragebogens. In wenigen Minuten wurde der Versicherungsantrag gestellt und die Auftragsbestätigung kam auch gleich per eMail mit Hinweisen, wie es dann mit dem Antrag bis zur Übersendung der Versicherungspolice weiter geht.
Sehr leicht erklärt und gute Bedienung

 Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden den Rezensionen keine echten Namen bzw. Bilder zugeordnet.