Finanzchef24 4.6 out of 5 based on 581 ratings.
Blaues Billboard mit Buch im Hintergrund

Berufshaftpflicht für Übersetzer

  • Optimaler Schutzschild für freiberufliche Übersetzer mit der Berufshaftpflicht
  • Top-Konditionen ab 7,55 Euro/Monat*
  • Kostenloser und umfangreicher Preis-Leistungs-Vergleich
Junge Übersetzerin bei der Arbeit, optimal versichert über die Berufshaftpflichtversicherung.

Vom Grammatikfehler zum teuren Schaden: Risiken mit der Berufshaftpflicht für Übersetzer versichern

Die Aufgabe freiberuflicher Übersetzer ist es, möglichst präzise einen Inhalt in einer anderen Sprache wiederzugeben. Grundsätzlich dürfen weder inhaltliche Fehler noch eine falsche Rechtschreibung oder Grammatik enthalten sein. Alles in allem vertrauen Ihre Kunden darauf, dass die Übersetzungen korrekt sind.

Ist Ihre Übersetzung auch nur an einer Stelle falsch, kann dies weitreichende Folgen haben. Eine der häufigsten Konsequenzen ist, dass Ihr Auftraggeber einen finanziellen Schaden erleidet. Sind falsche Angaben beispielsweise in Verträgen oder Werbetexten enthalten, müssen die Schriftstücke neu ausgestellt werden. Oder noch schlimmer: Die Übersetzungsfehler beeinträchtigen die geschäftlichen Beziehungen Ihres Kunden. Der Geschädigte kann von Ihnen verlangen, dass Sie die Kosten übernehmen, um die finanziellen Einbußen zu begleichen. Mit einer Berufshaftpflicht für Übersetzer müssen nicht Sie selbst dafür aufkommen, sondern Ihre Haftpflichtversicherung bezahlt den Schadensersatz.

Hinweis von Finanzchef24 in Blau

Berufshaftpflicht auch für Dolmetscher wichtig

Nicht nur Übersetzer, die Texte in verschiedene Sprachen übertragen, sind gut mit der Berufshaftpflichtversicherung beraten. Auch für Dolmetscher, die mündliche Konversationen übersetzen, können kleine Fehler folgenreich sein. So kann eine falsche Übersetzung in einem Gespräch zwischen Geschäftspartnern bewirken, dass das Verhältnis geschädigt wird und daraus ein finanzieller Schaden folgt. Deshalb sollten Sie sich als Dolmetscher ebenfalls mit einer Haftpflichtversicherung schützen.

Schützende Hände über einer Pyramide aus Münzen, symbolisch für den Leistungsumfang einer Berufshaftpflicht für Übersetzer

Was leistet die Berufshaftpflichtversicherung für Übersetzer?

Mit einer Berufshaftpflicht können Sie als Übersetzer Ihr größtes Berufsrisiko versichern: Sie greift, wenn Sie einem Dritten rein finanziell schaden, sprich sogenannte reine oder echte Vermögensschäden verursachen. Deshalb wird die Versicherung für Übersetzer auch häufig als Vermögensschadenhaftpflicht bezeichnet.

Wer sich umfassend schützen will, sollte jedoch darauf achten, dass die Haftpflichtversicherung für Sie als Übersetzer auch bei Personen- und Sachschäden greift. Denn es kann durchaus passieren, dass Sie in Ihrer beruflichen Tätigkeit einen Dritten verletzen – beispielsweise wenn jemand über Ihre Aktentasche stolpert, die Sie auf dem Boden platziert haben. Womöglich verlieren oder beschädigen Sie versehentlich Utensilien wie einen Drucker oder ein Diktiergerät, die Ihnen für die Übersetzungsarbeit von Ihrem Auftraggeber gestellt werden. Dass Ihre Versicherung auch dann Schadensersatz leistet, können Sie sicherstellen, indem Sie diese Schadensarten in Ihren Versicherungsschutz einschließen.

Finanzchef24-Tipp in Blau

Berufshaftpflicht für Übersetzer online vergleichen

Nutzen Sie unseren Berufshaftpflichtversicherung-Vergleich und geben Sie als Betriebsart Übersetzer oder Übersetzungs- beziehungsweise Dolmetscherbüro an. Dort können Sie nach Versicherungsprodukten suchen, die bei reinen Vermögensschäden greifen oder auch Personen- und Sachschäden abdecken. Empfehlenswert ist ein ganzheitlicher Schutz.

Drei selbstständige Übersetzer informieren sich auf Finanzchef24 zur richtigen Deckungssumme für Ihre Berufshaftpflichtversicherung.

Was ist bei der Berufshaftpflicht für Übersetzer zu beachten?

Die Berufshaftpflichtversicherung für Übersetzer kommt für Schäden bis zu einem bestimmten Betrag auf – der Deckungssumme. Wie hoch diese Summe gewählt werden sollte, lässt sich nicht pauschal sagen. Generell können Sie sich ab einer Versicherungssumme von 100.000 Euro für Vermögensschäden versichern. Dieser Betrag wird aber womöglich Ihrem Berufsrisiko als Übersetzer nicht gerecht. Empfehlenswert ist eine Deckungssumme von 250.000 Euro oder mehr, um möglichst umfassend abgesichert zu sein. Mit der Deckungssumme steigt der Beitrag für die Berufshaftpflicht für Übersetzer. Zudem orientieren sich die Kosten für die Versicherung an Ihrem Jahresumsatz und der Anzahl der mitversicherten Personen.

Kontakt zu Finanzchef24 in Blau

Unabhängige Expertenberatung zur Berufshaftpflicht für Übersetzer

Sollten Sie Fragen zu den Beiträgen und Konditionen der Berufshaftpflichtversicherung für Übersetzer oder zu Geschäftsversicherungen allgemein haben, stehen Ihnen unsere Versicherungsberater gerne zur Seite. Sie erreichen uns per Kontaktformular, via Live-Chat und unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 24 24 7890800 24 24 789.

Schadensbeispiele, bei der die Berufshaftpflicht für Übersetzer greift

Glätteisen

Fehler in der Betriebsanleitung

Ein Übersetzer ist damit beauftragt, eine Betriebsanleitung für ein Glätteisen vom Chinesischen ins Deutsche zu übersetzen. Versehentlich überträgt er einige Angaben falsch. Als eine Käuferin das Glätteisen auf die beschriebene Weise nutzen will, verbrennt sie sich schwer. Sie fordert Schmerzensgeld von dem Hersteller, der wiederum den Übersetzer belangt. Die Berufshaftpflichtversicherung des Übersetzers springt ein.

Frau streicht falsches Wort im Text rot an

Falsche Grammatik im Werbetext

Ein freiberuflicher Übersetzer übernimmt von einer Werbeagentur den Auftrag, einen Werbetext auf einem Flyer ins Englische zu übersetzen. Allerdings unterläuft ihm ein Grammatikfehler, der vorerst unbemerkt bleibt und sich letztlich auf den gedruckten Flugblättern befindet. Die Werbeagentur muss daraufhin neue Flyer drucken lassen. Die Kosten für den Zusatzdruck stellt die Agentur dem Übersetzer in Rechnung, seine Berufshaftpflicht übernimmt.

Geschäftsmann unterzeichnet Vertrag

Lücke im Vertragswerk

Ein Übersetzer ist damit beschäftigt, einen Kooperationsvertrag zwischen zwei Unternehmen ins Französische zu übersetzen. In der deutschen Vorlage übersieht er einen kurzen, aber wichtigen Paragrafen. Die beiden Vertragspartner unterschreiben die lückenhafte französische Version. Dass der Paragraf fehlt, wirkt sich für eine der Firmen negativ aus. Sie verlangt Schadensersatz, den die Versicherung des Übersetzers trägt.

Mann dreht Herd in seiner Küche an

Herdplatte vergessen

Der Auftraggeber eines freiberuflichen Übersetzers lädt ihn ein, in den firmen­eigenen Räumen Texte zu übersetzen. An einem Freitag verlässt der Übersetzer als letzter das Büro, ohne den zuvor benutzten Herd auszuschalten. Durch die Hitze der Herdplatte wird ein Brand entfacht. Das Feuer zerstört die Einrichtung. Der Auftrag­geber fordert den Übersetzer auf, für die Kosten einzustehen. Die Berufshaftpflicht des Übersetzers leistet Schadensersatz.

Weitere wichtige Versicherungen für freiberufliche Übersetzer

  • Die Inhaltsversicherung kommt dafür auf, wenn Ihre Büroeinrichtung durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Sturm, Hagel sowie Leitungswasser beschädigt wird.
  • Der Betriebsrechtsschutz bewahrt Sie davor, dass Sie die Kosten eines Rechtsstreits selbst tragen müssen.

Wenn Sie allgemein unsicher sind, welche Gewerbeversicherungen für Sie als Übersetzter sinnvoll sind, nutzen Sie unsere kostenfreie Bedarfsanalyse.

*Berechnungsgrundlage: Berufshaftpflicht für einen freiberuflichen Übersetzer ab 7,55 Euro pro Monat bei vierteljährlicher Zahlungsweise, inklusive Versicherungssteuer, Versicherer: ERGO; Deckungssummen: 100.000 Euro für reine Vermögensschäden und exklusive Personen- und Sachschäden, Selbstbeteiligung: 0 Euro

Kundenbewertung

Unsere Bewertung

Unternehmer und Selbstständige vertrauen auf Finanzchef24

Weiterlesen

4,6/5

Kundenbewertungen
powered by eKomi

Kundenrezension

Sehr effektiv, übersichtlich und schnell beantwortet. Klare Fragen, keine Versprechungen, einfach super.
einfache und sehr schnelle Abwicklung. Programm sehr übersichtlich
schnell und gut
Einfach. praktisch und schnell. Perfekt
Der Anbieter hilft kurz und präzise bei der Auswahl undErarbeitung der richtigen Versicherung.
Die Beratung und die Suche nach der richtigen Versicherung war sehr gut. Ich schließe einen Versicherungsvertrag ab
Grundsätzlich gute "Beratung, aber nicht spezifisch genug um ein "sehr gut" zu bekommen. Aus den Versicherungsunterlagen und der online Beratung gehen nicht wirklich, "laienhaft" verständlich, die abgesicherten Risiken für eine Tagesmutter hervor. Trotzdem, wenn man ein gewisses Grundwissen hat und Berater im privaten Umfeld in Ordnung.Sehr gut ist die Darstellung der verfügbaren Anbieter, Sortierung sowie hilfreiche Angaben wie "Beste Leistung" etc.
Sehr schnell und kompetent
kann ich nur weiterempfehlen!
top profis

 Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden den Rezensionen keine echten Namen bzw. Bilder zugeordnet.