In wenigen Klicks zur passenden

Frachtführer­versicherung

50000 Kunden vertrauen Finanzchef24

Finden Sie jetzt Ihren optimalen Schutz:

AllianzHDIR+VErgoAxaHiscoxMarkelRhionBarmenia

In nur 3 Schritten zur Fracht­führer­versicherung

Icon für Schritt 1

Ihre Tätigkeit

Ihre Tätigkeit eingeben und Fragen beantworten – einfach online.

Icon für Schritt 2

Unsere Empfehlungen

Wir suchen die besten Tarife für Sie ‑ fair und transparent.

Icon für Schritt 3

Ihre Fracht­führer­versicherung

Die beste Versicherung abschließen – risikofrei mit 14 tägigen Widerrufsrecht.

Was ist eine Fracht­führer­versicherung?

Eine Fracht­führer­versicherung (auch Frachtführer­haftpflicht oder Frachtführer­haftpflicht­versicherung genannt) ist eine Transport­versicherung für Unternehmer, die fremde Ware befördern. Sie zählt zu den Haftpflicht­versicherungen und leistet Schadensersatz, wenn die transportierte Ware beschädigt wird, verloren geht oder zu spät beim Kunden ankommt.

Mit Finanzchef24 zur passenden Fracht­führer­versicherung: Wir helfen Ihnen, schnell und einfach den optimalen Versicherungsschutz für Ihr Transport­unternehmen zu finden. Mit unserem unabhängigen Frachtführer­haftpflicht-Vergleich finden Sie bequem und zuverlässig maßgeschneiderte Versicherungs­tarife aus dem Angebot von rund 50 renommierten Versicherern wie u.a. der Basler, ERGO, oder HDI. Haben Sie einen passenden Tarif gefunden, können Sie diesen über unseren Rechner direkt online abschließen.

Finden Sie schnell und einfach die beste Fracht­führer­versicherung

So individuell wie Ihre selbstständige Tätigkeit ist, so individuell ist auch Ihr Versicherungsbedarf. Dabei ist es gar nicht so einfach zu wissen, gegen was genau und in welchem Umfang man sich versichern sollte.

Ab jetzt geht das ganz leicht - mit unserem Online-Vergleich! Geben Sie einfach Ihre Tätigkeit ein, beantworten Sie alle Fragen und erhalten Sie individuell auf Sie abgestimmte Angebote von rund 40 renommierten Versicherern.

So finden Sie den optimalen Schutz für Ihre speziellen Risiken zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Und das Beste: Sie zahlen nur für das, was Sie wirklich brauchen – sparen also bares Geld.

1. Absicherung von Beförderungs­risiken mit der Fracht­führe­rversicherung

Als Frachtführer tragen Sie ein hohes Risiko: Sie sind für die von Ihnen beförderten Waren verantwortlich und haften laut Gesetz (§ 425 HGB) grundsätzlich für Schäden, die daran entstehen. Ohne Versicherungs­schutz müssen Sie als Frachtführer mit Ihrem Privat­vermögen aufkommen. Deshalb ist eine Fracht­führer­versicherung dringend zu empfehlen. Geraten Sie beispielsweise in einen Unfall, bei dem die Waren beschädigt werden springt Ihre Frachtführerhaftpflicht ein und leistet Schadensersatz. Wichtig: Wenn das Transport­fahrzeug über ein zulässiges Gesamt­gewicht von 3,5 Tonnen oder mehr verfügt, ist die Fracht­führer­versicherung, gemäß § 7a GüKG, sogar eine Pflicht­versicherung!

Überblick über die Leistungen der Fracht­führer­versicherung:

  • deckt Schäden an fremden Waren in eigenen Fahrzeugen ab
  • leistet bei Sach­schäden oder Verlust, z.B. durch einen Unfall
  • übernimmt die Kosten bei Über­schreitung der Lieferfrist

2. Was ist der Unterschied zwischen Waren­transport und Fracht­führer­versicherung?

Mit der Frachtführerversicherung versichern Sie als Frachtführer die Beförderung fremder Waren durch Ihr Unternehmen. Die Waren­transportversicherung dagegen schließen Sie als Unternehmen ab, wenn Sie Ihre eigenen Waren bei der Beförderung durch Dritte versichert wissen wollen.

Da die Frachtführerhaftpflicht nur bis zur gesetzlichen Deckungshöhe einspringt, kann es für Sie als Unternehmen wichtig sein, eine zusätzliche Warentransportversicherung zur Absicherung der eigenen Waren abzu­schließen, um im Falle eines Totalschadens nicht auf Teilkosten sitzen zu bleiben. Setzen Sie für den Transport eigener Waren ausschließlich eigene Fahrzeuge ein, ist die Autoinhalts­versicherung die für Sie relevante Versicherung. Sollte beides für Sie zutreffen, können Sie auch eine Waren­transport­versicherung inklusive einer Auto­inhalts­versicherung abschließen.

3. Wer braucht eine Fracht­führer­versicherung?

Wie der Name schon sagt, benötigen Frachtführer eine Fracht­führer­versicherung. Als Frachtführer gelten Sie, wenn Sie mit einem Liefer- oder Lastkraftwagen gewerbsmäßig Waren oder Güter für Dritte transportieren, zum Beispiel als Paket­zusteller, Spedition oder Umzugs­unternehmen. Für Sie ist eine Frachtführer­haftpflicht (die zur Verkehrs­haftungs­versicherung gehört) unerlässlich. Denn: Trotz größter Vorsicht passieren im Straßenverkehr schnell Unfälle.

4. Welche Schäden sind in der Fracht­führer­haftpflicht versichert?

Neben dem offensichtlichsten aller Transportrisiken – dem Verkehrsunfall – existieren viele weitere Transportrisiken. So können die beförderten Waren beim Be- und Entladen beschädigt, gestohlen oder durch Vandalismus zerstört werden. Und auch durch Naturgewalten wie Sturm oder Hagel entstehen immer wieder unvorhersehbare Güterschäden.

Schadens­beispiele aus der Praxis:

Überschreitung der Liefer­frist durch Fahrzeug­panne

Wegen einer Panne am Liefer­wagen kann ein Fracht­führer seine Lieferung nicht zum vereinbarten Zeitpunkt zustellen. Der Empfänger kann infolge­dessen einen Auftrag nicht mehr rechtzeitig fertig­stellen und muss eine Vertrags­strafe zahlen. Die dadurch entstandenen Kosten trägt die Frachtführer­versicherung.

Beschädigte Einrichtung durch Unfall beim Umzug

Aufgrund einer unvermeidbaren Voll­bremsung an einem Stauende verrutschen die Umzugs­kartons und Möbel im Liefer­fahrzeug eines Umzugs­unternehmens und werden dabei beschädigt. Der Kunde fordert Schadens­ersatz. Die Frachtführer­haftpflicht­versicherung kommt für die Kosten auf.

5. Wie wird die Versicherungssumme der Frachtführerhaftpflicht festgelegt?

Der Deckungs­umfang der Fracht­führerhaft­pflicht­versicherung orientiert sich an der gesetzlichen oder vertraglich vereinbarten Haftungs­höhe. Für die Haftungshöhe entscheidend sind bei der Frachtführer­versicherung sogenannte Sonder­ziehungs­rechte (SZR). Man unterscheidet 8,33 und 40 SZR. Die SZR drücken aus, zu welchem Wert je Kilo die Fracht versichert ist. Bei 8,33 SZR ist die Fracht mit circa 10 Euro pro Kilo versichert, bei 40 SZR mit circa 50 Euro pro Kilo. 8,33 SZR sind die gesetzliche Mindest­haftungs­höhe. Hinweis: In unserem Online-Vergleich können Sie in der Tarif­übersicht auswählen, ob Sie die SZR auf 40 erhöhen wollen.

6. Was kostet die Frachtführerversicherung?

Der Beitrag für die Fracht­führerhaft­pflicht wird aus verschiedenen Faktoren ermittelt. In die Berechnung einbezogen werden:

  • das Frachtgut
  • der Geltungs­bereich (geographisch)
  • die Haftungshöhe
  • der Jahresumsatz
  • die Anzahl der Fahrzeuge
  • das zulässiges Gesamt­gewicht der Fahrzeuge

7. Kostenloser Online-Vergleich zur Frachtführerversicherung

Wir helfen Ihnen, die passende Frachtführerversicherung zu finden. Denn unser Online-Vergleich ermöglicht es Ihnen, die Versicherungstarife führender Versicherer schnell und unkompliziert zu vergleichen. Zudem können Sie mit unserem Online-Rechner für die Frachtführerhaftpflicht bei der Versicherungsprämie bis zu 85% sparen! Geben Sie einfach Ihre Betriebsart ein und wählen Sie aus, dass Sie fremde Waren transportieren. Nach der Angabe weniger weiterer Informationen, zeigen wir Ihnen die Tarife, die genau auf Ihr Transportrisiko abgestimmt sind. Diese werden von uns nach Preis und Leistung bewertet, um Ihnen die Auswahl zu erleichtern. Zudem kennzeichnen wir für Sie den Tarif mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Anschließend können Sie die gewünschte Frachtführerversicherung direkt online abschließen.

Davon profitieren Sie:

  • Bis zu 50 % Gründer­rabatt
  • Transparenter und unabhängiger Vergleich führender Versicherer für Fracht­führer­versicherungen
  • Maßgeschneiderter Versicherungs­schutz dank online-basierter Risiko­analyse
  • Schneller, sicherer und bequemer Vertrags­abschluss online
  • Sie zahlen nur für das, was Sie wirklich benötigen
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • Langjährige Erfahrung bei der Absicherung von Frachtführern
  • Schnelle Abwicklung und Versicherungs­schutz innerhalb von 24 Stunden
  • Professionelle Betreuung im Schadens­fall

8. Individuelle Beratung zur Fracht­führer­versicherung und Betreuung beim Versicherungs­wechsel

Versicherungs­expertin Irene Belitzer: "Sie haben noch Fragen oder wünschen eine individuelle Beratung? Wir unterbreiten Ihnen gerne ein auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot. Sie erreichen uns unter unserer Service­nummer 089 716 772 999 oder per E-Mail.

Wenn Sie bereits versichert sind und wechseln möchten, betreuen wir Sie ebenfalls. Wir optimieren Ihren Versicherungs­schutz und finden für Sie günstige und passende Tarife. Auf Wunsch kündigen wir Ihren alten Versicherungs­vertrag, damit der Wechsel unkompliziert und ohne Aufwand für Sie stattfindet."

Wechseln Sie jetzt und sparen Sie bis zu 40 Prozent des Versicherungs­beitrags.

Wir machen Ihre Absicherung leichter

Sie als Unternehmer, der jeden Tag mit Herzblut für Erfolg kämpft, können eines nicht gebrauchen: Langsame, altmodische und komplizierte Versicherungen.

Mit unserem einfachen, übersichtlichen und schnellen Service setzen wir neue Maßstäbe für Ihre Absicherung!

Das sind Ihre Vorteile

Über 40 Versicherer im direkten Vergleich

Wir bieten einen kostenlosen und unabhängigen Vergleich von über 40 Versicherern und finden so garantiert das beste Angebot am Markt.

Langjährige Erfahrung

Wir kennen uns mit nahezu jedem kleinen und mittleren Unternehmen aus. Sowohl bei der optimalen Absicherung als auch im Schadensfall.

Hohe Kundenzufriedenheit

Wir haben bereits mehr als 50.000 Selbstständige versichert und wissen, worauf es ankommt. 95% unserer Kunden sind sehr zufrieden!

Kundenbewertungen

eKomi-Bewertung vom 07/30/2020

Guter Service; sehr zu empfehlen.
Unternehmer vertrauen auf Finanzchef24
Goldenes eKomi-Siegel für Finanzchef24

bei 1,896 Bewertungen

4.8/5

eKomi-Bewertung vom 08/02/2020

sehr professionell und freundlich

Sie haben noch Fragen?

Bei Beratungsbedarf stehen Ihnen unsere Experten gerne zur Verfügung: via E‑Mail oder per Telefon unter der kostenlosen Telefonnummer.

Mo. - Fr. von 8 - 18 Uhr