Finanzchef24 4.6 out of 5 based on 581 ratings.
Webseite Gründerecke für Handwerker auf Tablet geöffnet

Neu bei Finanzchef24: Gründerecke für Handwerker

München, 09.12.2015 | Ab sofort finden Handwerker detaillierte Informationen zu branchenspezifischen Themen rund um die Gründung wie Meisterpflicht, Fördermöglichkeiten oder Formalitäten in der Gründerecke für Handwerker von Finanzchef24. So können engagierte Handwerker vom umfangreichen Gründungswissen des Unternehmens profitieren. Felix Schollmeier, Geschäftsführer Finanzchef24 GmbH: „Wir möchten Handwerker nicht nur bei der Absicherung ihrer Betriebe unterstützten, sondern auch bei der Existenzgründung. So können sie sich auf das Wichtigste konzentrieren: ihre Arbeit.“

Wie mache ich mich im Handwerk selbstständig? Welche Behördengänge kommen auf mich zu? Und wo bekomme ich finanzielle Unterstützung? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Finanzchef24 in der neuen Gründerecke für Handwerker. Schritt für Schritt werden die künftigen Unternehmer angeleitet, wie sie ihren eigenen Betrieb erfolgreich gründen und aufbauen. Auch die wichtigsten Adressen, wie die der Handwerkskammern, Beratungsstellen oder Förderbanken, sind auf einen Blick zu erfassen.

Spezielle Informationen für einzelne Handwerksberufe

Aber damit nicht genug: Finanzchef24 stellt in diesem Bereich auch spezielles Gründungswissen für einzelne Handwerksberufe aus den Kategorien Bau-, Holz-, Lebensmittel-, Metall- und Textilhandwerk zur Verfügung. „Es gibt Details, die für einen erfolgreichen Start ausschlaggebend sind, aber nicht für alle Handwerksberufe gleichermaßen gelten“, so Geschäftsführer Felix Schollmeier. Beispielsweise müssen Bäcker eine Meisterprüfung ablegen, um sich selbstständig zu machen. Für Schneider gilt diese Regelung nicht.

Pressemitteilung zum Download

pm-neu-bei-finanzchef24-gruenderecke-fuer-handwerker-09122015 [PDF, 92 KB]

Nähere Informationen zu Finanzchef24 finden Sie auf unserer Webseite: Unternehmen.