Website für Unternehmen - selbst erstellen oder erstellen lassen?

Gastbeitrag von Pabst Media

Website für Unternehmen - selbst erstellen oder erstellen lassen?

11.01.2022 | Business

Sie haben bislang noch keine Firmenhomepage und spielen mit dem Gedanken, eventuell selbst eine zu erstellen? Möglich ist das mittlerweile schon mit wenig Aufwand – doch nicht immer fällt das Ergebnis aus wie gewünscht.

Im nachfolgenden Artikel zeigen wir Ihnen, worauf es beim Erstellen einer eigenen Firmenwebsite ankommt und worin die Unterschiede liegen zwischen einer professionell erstellten Homepage und einer, die man selbst erstellen kann.

1. Brauchen Unternehmen eine Website?

Grundsätzlich ja. Jedes Unternehmen sollte heute im Internet präsent sein. Wie sonst sollen die Kunden zu Ihnen finden, wenn nicht über das Internet? Eine gut gestaltete Homepage ist rund um die Uhr erreichbar und hält alle notwendigen Informationen für den Kunden bereit.

Leads und Neukunden werden zum größten Teil auf Websites generiert und eine Firmenhomepage kann durchaus auch als Visitenkarte betrachtet werden. Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance! Daher spielt die Qualität Ihrer Website eine besondere Bedeutung - egal, ob Sie sie selbst erstellen oder professionell erstellen lassen.

2. Lohnt es sich, eine Firmenwebsite selbst zu erstellen?

Das kommt ganz auf Ihr Budget an und auf das, was Sie mit Ihrer Homepage erreichen wollen. Wenn Sie selbst einige Grundkenntnisse als Entwickler besitzen, ein gutes Gespür für UX-Design haben und zudem sich ein wenig in SEO auskennen - dann können Sie sicherlich eine eigene Website mit ausreichend Qualität selbst erstellen. Dabei helfen Ihnen auch Homepage-Baukastensysteme oder Content Management Systeme wie Wordpress. Mit solchen Tools ist es heutzutage ziemlich einfach eine eigene Website selbst zu erstellen. Doch zum einen kostet Sie das eine Menge Zeit. Zum anderen beherrscht kaum jemand ausreichend Kenntnisse in allen Bereichen, um eine durchweg hochwertige Webseite zu erstellen. Eventuell müssen Sie manche qualitativen Abstriche machen.

Für Blogger und Kleingewerbetreibende mag eine selbst erstellte Website ausreichend sein oder für Unternehmen, die Ihre Kunden nicht vorrangig online erreichen (können). Doch trifft dies auch auf Sie zu? Große oder aufstrebende Firmen sind gut beraten, wenn sie sich eine wohl durchdachte und professionelle Homepage erstellen lassen, denn dazu gehört ein wenig mehr als nur ein paar Bilder und ein bisschen Text. Sollten Sie zudem einen Kredit benötigen, bedenken Sie: Es kann sein, dass auch die Bank Ihre neue Homepage begutachtet und dafür sollte der erste Eindruck sitzen.

3. Was sind die Vor- und Nachteile beim „Website-selbst-Erstellen“?

Vorteile

  • Günstig buchbar aufgrund von Homepage-Baukästen.
  • Wer ein wenig technisch versiert ist, bekommt die Website schnell eingerichtet.
  • Sie haben alles selbst in der Hand und können neue Ideen und Inhalte sofort umsetzen.
  • Wer noch keine konkrete Vorstellung von seiner Homepage hat, für den ist es eine gute Einstiegs- oder Übergangslösung.

Nachteile

  • Selbst gebastelte Firmenhomepages sind nicht immer DSGVO-konform.
  • Baukastensysteme kommen schnell an ihre technischen Grenzen, sodass Sie auf einige kreative Umsetzungen verzichten müssen.
  • Die erforderlichen SEO-Maßnahmen sind bei einer selbst erstellten Homepage kaum zufriedenstellend realisierbar.
  • Die über Baukästen erstellte Firmenwebsite besitzt oft lange Ladezeiten, was zu hohen Absprungraten führt.
  • Obwohl schöne Layouts und Referenzen anderer locken, kommt häufig bei dem eigenen Homepagebaukasten-Projekt nicht immer die erhoffte Qualität heraus.

Für wen lohnt es sich, eine Firmenhomepage professionell erstellen zu lassen?

Nicht nur große Unternehmen, sondern auch Kleinunternehmen können profitieren, wenn sie die Umsetzung ihrer Firmenwebsite in professionelle Hände geben. Eine veraltete Website, die den technischen Anforderungen nicht genügt, wird von Kunden nicht gerne besucht. Wenn Sie also ein repräsentatives Aushängeschild für Ihre Firma möchten, welches die Kunden begeistert, Emotionen sowie Wünsche weckt und einlädt, länger darauf zu verweilen und sogar einen Kauf abzuschließen, sollten Sie einen Experten damit beauftragen.

Wenn ein erfahrener Webdesigner am Werk ist, weiß dieser genau, was er tut: Er hat ein Gespür für Ästhetik, Raumaufteilung und ansprechende Designs und er weiß, wie man Grafiken und Kontraste so einsetzt, dass der Webseitenbesucher sich nicht nur umschaut, sondern auch kauft. Kein Wunder: Das ist sein Job.

Tipp!

Unser Partner Pabst Media erstellt Ihnen individuelle sowie DSGVO-konforme Websites inklusive Hosting und Wartung zu fairen Preisen.

4. Was sind bei professionell erstellten Firmenwebsites die Vor- und Nachteile?

Vorteile

  • Sie brauchen keinerlei eigene Programmierkenntnisse.
  • Sie haben keinen Aufwand mit der Pflege Ihrer Homepage.
  • Sie können nach Bedarf SEO oder Listing als Extraleistungen dazu buchen.
  • Die Website ist technisch auf dem neuesten Stand und wird regelmäßig aktualisiert.
  • Die Website ist DSGVO-konform und Sie sind somit auf der sicheren Seite.
  • Ein responsives Design gewährleistet, dass die Seite auf allen mobilen Endgeräten in vollem Umfang dargestellt wird.
  • Die optische Qualität der Website ist hoch.
  • Schnelle Ladezeiten der Seite sowie intuitive Nutzerführung.

Nachteile

  • Der höhere Preis.
  • Sie müssen aus der Fülle an Agenturen, eine finden, der Sie vertrauen und die Ihren Qualitätsansprüchen gerecht wird.

Weitere Nachteile gibt es allerdings nicht. Auch wenn sich eine professionell erstellte Website im ersten Moment teuer anhört: Es handelt sich um gut investiertes Geld, wenn danach für Sie mehr Umsatz herausspringt.

5. Professionelle Website erstellen lassen: Mit welchen Kosten müssen Sie rechnen?

Zugegebenermaßen ist eine professionell erstellte Homepage nicht immer billig. Aber das ist auch kein Wunder – immerhin sind hier Profis am Werk, die genau wissen, was sie tun und worauf sie achten müssen. Die wenigsten Laien kennen sich mit SEO, SEA, Conversion Rate und Ähnlichem aus. Bei einer professionellen Agentur wird nicht nur Ihre Seite individuell erstellt, auch die Betreuung erfolgt an Ihre Firma angepasst.

Bei unserem Partner Pabst Media erhalten Sie DSGVO-konformes Webdesign mit Hosting & Wartung zu bezahlbaren Preisen:

Für einen Onepager müssen Sie mit ca. 950 Euro rechnen, für eine 5-seitige Website mit ungefähr 1450 Euro. Inklusive…

  • 2x Startseitenentwürfe zur Perfektion des ersten
  • Eindrucks
  • Individuell erstellte Datenschutzerklärung & Impressum
  • DSGVO Plugins im Wert von 150 € für maximale
  • Abmahnsicherheit
  • Ladezeitoptimierung
  • Responsive / mobile Optimierung
  • bis zu 5 Stockfotos
  • Kontaktformular
  • Social Media Buttons
  • Besucherstatistik
  • 2x Korrekturservice zur Finalisierung der Website

Dazu ergänzend empfiehlt sich eine 2in1 Domain-Hosting & Wartung mit 24h-Entstörungsservice für 20 € pro Monat.

7. Die Firmenwebsite ist fertig – Und jetzt?

Sie glauben, nun, wo die Homepage fertig ist, können Sie sich erst einmal ausruhen? Von wegen. Jetzt geht's erst richtig los! Eine Firmenhomepage muss gepflegt und mit Inhalten versorgt werden und erfordert regelmäßigen Zeitaufwand. Immer wieder gibt es Aktionen und Neuigkeiten, sodass Ihre Homepage aktuell gehalten werden muss.

Es bietet sich zudem an, über künftige Marketingaktionen nachzudenken, die Ihre Firmenwebsite pushen oder ergänzen. Vom PopUp, Landingpages mit gut durchdachtem Funnel bis hin zum Newsletter gibt es diverse Optionen Ihre Website zur automatisierten Vertriebsmaschine zu machen. Genauso nutzen Sie Ihre Webpräsenz, um mehr Umsatz zu generieren. Sie werden sehen, Ihre erstklassige Homepage macht sich jetzt bezahlt!

Angebote für Gründer und Selbstständige

Kostenloser Gründer-Newsletter mit nützlichen Tipps

Zum Gründer-Newsletter von Finanzchef24 anmelden

Viele erfolgreiche Gründer erhalten bereits alle 14 Tage nützliche Tipps und attraktive Partnerangebote per E-Mail.

Wir sichern Gründer und Selbstständige ab

Eine wichtige Komponente für alle Gründer und Selbstständige ist die richtige Absicherung. Damit Sie nicht zum Versicherungsexperten werden müssen, bietet Finanzchef24 einen einfachen Versicherungsvergleich für die optimale Absicherung.